Laufener Landweizen & Schnittmuster

Heute backen wir wieder mit einer alten Getreidesorte – dem Laufener Landweizen. Der Laufener Landweizen ist eine beinahe verschollene Weizensorte aus dem Salzburger Voralpenland. Vor über 20 Jahren konnten die letzten 40 verbliebenen Getreidekörner des Laufener Landweizens erfolgreich angebaut und vermehrt werden und die Sorte gilt heute als einzig übrig gebliebene Weizensorte der Region. Dieses Getreide hat ein tolles, intensives Aroma und hervorragende Enzymaktivität. Anhand von vier Broten zeigen wir Euch auch, wie man Brotlaibe mit verschiedenen Schnittmustern dekorieren kann.

Das vollständige Rezept mit allen Angaben und Details zum Ausdrucken findet Ihr hier:

ZUTATEN

2-STUFIGER WEIZENSAUERTEIG

1.STUFE
65g Weizenmehl 700
65g Wasser (30°C)
6g Anstellgut

2.STUFE
65g Weizenmehl 700
65g Wasser (30°C)

POOLISH

200g Laufener Landweizen – Vollkornmehl

200g Wasser
1g Backhefe

HAUPTEIG

reifer Sauerteig
reifes Poolish
400g Wasser (28-30°C)
550g Weizenmehl 700
80g Laufener Landweizen – Vollkornmehl
21g Salz

Related Posts

6 Kommentare. Leave new

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü