Alpine Brote – Schüttelbrot und Vinschgerl

Alpine Brote – Schüttelbrot und Vinschgerl

ab 98,00 

Wer die Kunst des Schüttelns und Rupfens von weichen Roggenteigen erlernen will, ist bei diesem Workshop richtig.

Dauer: ~3 Stunden

Beschreibung

Bei diesem Kurs steht die im Alpenraum traditionelle Kunst des Schüttelns und Rupfens von weichen Roggenteigen im Mittelpunkt. Denn diese zwei speziellen Techniken machen nicht nur richtig Spaß, sie verwandeln weiche Roggenteige in saftige Vinschgerl und aromatische Schüttelbrote. Vor allem in Südtirol wird das knuspriges Fladenbrot, das sich durch lange Haltbarkeit auszeichnet, traditionell zur „Marende“, also zur Jause gegessen. Mit den typischen Südtiroler Brotgewürzen und Roggensauerteig bringen diese Backwerke, die sich übrigens auch hervorragend verschenken lassen, den Geschmack der Alpen ins Haus.

Wir backen:
Saftige, würzige Vintschgerl
Aromatische, krosse Schüttelbrote

Alle selbstgebackenen Brote und Gebäcke werden mit nach Hause genommen, die von der Workshopleitung gefertigten Backwerke werden im Rahmen des Kurses von Euch verkostet. Es stehen Kaffee, unterschiedliche Bio-Teesorten und Bio-Saft bereit.
Für den Backworkshop wird alles Nötige zur Verfügung gestellt, von Schürzen über Rezept und sämtliches Zubehör zum Backen ist alles in der Backstube vorhanden.
Bitte tragt Kleidung, die mehlig werden darf und geeignetes, rutschfestes Schuhwerk für die Backstube.
Für die Mitnahme der Backwerke stellen wir Tragetaschen zur Verfügung. Natürlich freuen wir uns aber über eure Mithilfe beim Umsichtigen Umgang mit Papier und Plastik und danken jetzt schon allen TeilnehmerInnen, die eigene Tragetaschen für die Gebäcke und kleine Gefäße für das Sauerteig-Anstellgut (kleines Schraubglas, verschließbare Dose) mitbringen.

 

Max. Teilnehmerzahl 12

Dauer: ~3 Stunden

Menü