Martin Wienerroither (c) M. Assam

Der Grundstein für das Familienunternehmen Wienerroither in Pörtschach in Kärnten wurde 1937 gelegt, als Martin Wienerroither I., gelernter Bäcker und Müller, einen bestehenden Betrieb kaufte und sich damit selbständig machte. Mittlerweile wird das Unternehmen in dritter Generation von seinem Enkelsohn, Martin Wienerroither III. geführt und verfügt über zwölf Filialen im Raum Wörthersee, zwischen Klagenfurt und Villach. Im Ausbau des Filialnetzes sieht Martin Wienerroither die Chance wieder die Nähe zum Konsumenten herzustellen.  Traditionelle Rezepturen, beste Rohstoffe, Lehrlingsausbildung und das Bekenntnis zum Handwerk prägen den Betrieb.

http://www.wienerroither.com/

Menü