Vom Kipferl zum Croissant –
Barbara van Melle, Pierre Reboul

Vom Kipferl zum Croissant –
Barbara van Melle, Pierre Reboul

30,00 

Lieferzeit: 7-14 Werktage

Vorrätig

Beschreibung

Die Wiener Bäckerei hatte einst wahren Weltruf. Die Backwerke, die im 19. Jahrhundert in den Backstuben der Kaiserresidenz gebacken wurden, galten als außergewöhlich. Besucher bestaunten die Vielfalt der Gebäcksformen, die herausragenden weißen Mehle, die Rösche der Krusten und die Flaumigkeit der Krumen. Es war eine Zeit, in der Bäcker aus der ganzen Welt nach Wien kamen, um hier zu lernen, und Wiener Bäcker in die Welt auszogen, um das Bäckerhandwerk zu lehren. Das Buch erzählt die Geschichte des Wiener Unternehmers August Zang, der 1838 in Paris eine Bäckerei eröffnete, das Kipferl und die Wiener Feingebäcke nach Frankreich brachte und mit diesen „Dingen aus Wien“ den Begriff Viennoiserie begründete, der heute weltberühmt ist.
Die Geschichte ist wie ein Schatz, den es zu heben gilt. Vieles ist in Vergessenheit geraten, nicht nur die Tatsache, dass das Kipferl aus Wien in Paris zum Croissant wurde. Das Buch liefert mehr als 50 praxistaugliche Rezepte von Kaisersemmel bis Wiener Erdäpfelmilchbrot, von Batzerlguglhupf bis Brioche-Tartelettes, von Girafferl über Croissants bis zu Wiener Herzenzwieback. Mit dabei sind historische Originalrezepte, die uns geschmacklich die Vergangenheit erschließen.
Bei uns gibt es das Buch von Barbara van Melle signiert. Wenn Sie uns eine Mail vor der Bestellung schicken, gerne auch personalisiert.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vom Kipferl zum Croissant –
Barbara van Melle, Pierre Reboul“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Ihnen auch gefallen …

Menü