Das Kruste&Krume Brotfestival feiert das Bäckerhandwerk und Wien wird damit erneut zur Brothauptstadt. Im Rahmen der vierten Ausgabe des Festivals präsentieren sich die Bäckereibetrieb mit ihren Lieferanten und bilden einzigartige Brot-Ländereien und zeigen, was richtig gutes Brot ausmacht und wie sie das Handwerk stärken, regionale und nachhaltige Produktion fördern und in heimischen Landwirten und Handwerksbetrieben die perfekten Partner finden.

Die Rückkehr der alten Sorten

Gutes Brot braucht die besten Rohstoffe. Deshalb stehen alte, rare Getreidesorten, die für eine neue Vielfalt des Geschmacks sorgen, im Mittelpunkt des Brotfestivals. Lernen Sie Züchter, Bauern und Bäuerinnen kennen, die sich um Getreidesorten wie Waldstaudekorn, Emmer, Einkorn, Lungauer Tauernroggen, Schlägler Roggen, Laufener Landweizen verdient gemacht haben und treffen Sie Visionäre, wie Hans Gahleitner, jenen Mühlviertler Bauern der heute als Retter der erfolgreichsten Dinkelsorte Mitteleuropas „Ebners Rotkorn“ gilt.

 

 

Veranstaltungsort:
23. März 2019

9.00 bis 19.00 Uhr
Marx Halle Wien
Karl-Farkas-Gasse 19, 1030 Wien
Tickets: Online oder an der Tageskassa von 9.00 bis 19.00 Uhr
Preis: Online 8 Euro, Tageskasse 10 Euro (SchülerInnen, Studierende, PensionistInnen 8 Euro)
Kinder bis 12 Jahre kostenlos
Letzter Einlass 18:30 Uhr
Die Mitnahme von Hunden ist bei dieser Veranstaltung nicht erlaubt!

 

Anfahrt mit öffentliche Verkehrsmittel:

U-Bahn: U3 Schlachthausgasse ~10 Minuten Gehzeit oder mit der Straßenbahn 18 bis Viehmarktgasse
S-Bahn: Station St. Marx ~5 Minuten Gehzeit
Straßenbahn: Linie 71 – Station St. Marx oder Linie 18 – Station Viehmarktgasse oder St. Marx, ~5 Minuten Gehzeit.

Parkmöglichkeiten Auto:

-BOE Garage Neu Marx, Hermine-Jursa-Gasse 11, €1,90/angefangene Stunde.
-Media Quarter Marx Garage, Henneberggasse 2-4, €2,30/angefangene Stunde
-Parkgarage Rennweg, Ungargasse 66, €2,00/angefangene Stunde

Alle Angaben ohne Gewähr!

 

Programmüberblick des Brotfestivals:

PROGRAMM

Bäckermarkt (9.00 bis 19.00 Uhr)

Verkosten und Einkaufen – die besten handwerklich hergestellten Backwaren gibt es an den Bäckerständen des Landes und den Ständen der Gastbäcker aus Italien, Deutschland, Polen, Rumänien, Slowakei und Slowenien.

Bühnenshow

Bäcker und Bäckerinnen backen live auf der Bühne.

Backwerkstatt, Bäckeraus und -weiterbildung

Bäckerhandwerk hautnah erleben! In unserer Backwerkstatt vor der Bühne kann man Bäckermeistern, Gesellen/Gesellinnen und Lehrlingen beim Handsemmeln schlagen, Salzstangerl rollen und Kipferl formen zusehen und Fragen an die Profis stellen.
In der Backwerkstatt stehen auch MeisterschülerInnen der HTL Wels, die Profis der Berufsschulen und die Experten des Richemont Clubs Austria für Informationen zu Lehre, Aus- und Weiterbildung zur Verfügung.

Brotback-Workshops

Die Stars der internationalen Blogger-Szene laden zu Workshops im Homebaking Bereich.

Kinder-Backwerkstatt

Für 15 Kinder (5-10 Jahre) zu jeder vollen Stunde. Anmeldungen vor Ort. Kostenlos!

Kaffee & Wasser

Die MUMAC Academy Krems & Graz lädt zum Kaffee Cupping gemeinsam mit Wasserpartner BWT. Espresso Tasting… Schokolade, Zitrusnoten, Karamell, so verschieden schmecken Kaffees aus Afrika & Lateinamerika! Mit dem mehrfachen österreichischen Latte Art Staatsmeister Benjamin Graf.

PANEUM – Brotmuseum und Brauchtumsgebäcks-Ausstellung

Das erste Brotmuseum Österreichs aus Asten/Linz gibt Einblick in die Historie des Bäckerhandwerks, zeigt rare Exponate und bringt fast vergessene Schätze des Brauchtumsgebäcks nach Wien.

Menü