Der Geschmack Syriens

Der Geschmack Syriens

ab 98,00 

Mit diesem Workshop starten wir eine kulinarische Reise nach Syrien

Dauer: ~3 Stunden

Beschreibung

Mit diesem Workshop starten wir eine kulinarische Reise nach Syrien. Mohammad Alrohmani hat über 20 Jahre als Bäckermeister in Syrien, Libanon, Jordanien und Kuweit gearbeitet, bevor er 2016 vor dem Krieg in seinem Heimatland nach Österreich fliehen musste. Sein Wissen und handwerkliches Geschick sind enorm, so gilt er als einer der wenigen Bäckermeister, die Saj, das traditionelle Fladenbrot backen. Im Workshop werden wir gemeinsam auf der syrischen Backplatte Saj backen und mit Schafkäse und Kräutern füllen. Weiters werden wir lernen, wie Khobez – das berühmte arabisches Ballonbrot gebacken wird und Fatayer zubereiten – Teigtaschen mit unterschiedlichen Füllungen. Verkostet werden die Spezialitäten mit Baba Ghanoush, Hummus, Gemüsen und Schwarztee.

Wir backen:
Fatayer – Teigtaschen mit Schafkäse-Petersilie-Füllung
Saj – Fladenbrote auf syrischer Backplatte gebacken, gefüllt mit Schafkäse und Kräutern
Khobez – arabisches Ballonbrot

Alle selbstgebackenen Backwaren werden mit nach Hause genommen, die von der Mohammad und der Workshopleitung gefertigten Backwerke werden gemeinsam bei einem gemütlichen Zusammensetzen mit Schwarztee, Gemüse und selbstgemachtem Hummus verkostet. Es stehen während dem Kurs Kaffee, unterschiedliche Bio-Teesorten und Bio-Saft bereit.
Für den Backworkshop wird alles Nötige zur Verfügung gestellt, von Schürzen über Rezept und sämtliches Zubehör zum Backen ist alles in der Backstube vorhanden.
Bitte tragt Kleidung, die mehlig werden darf und geeignetes, rutschfestes Schuhwerk für die Backstube.
Für die Mitnahme der Backwerke stellen wir Tragetaschen zur Verfügung. Natürlich freuen wir uns aber über eure Mithilfe beim Umsichtigen Umgang mit Papier und danken jetzt schon allen TeilnehmerInnen, die eigene Tragetaschen für die Gebäcke mitbringen.

 

Dauer: ~3 Stunden

Max. Teilnehmeranzahl 12

Menü