Brandteig – Eclairs und Gougères

Brandteig – Eclairs und Gougères

ab 145,00 

In diesem Workshop stehen luftig leichte Gebäcke aus Brandteig im Mittelpunkt.

Dauer: ~3,5 Stunden

Aufgrund der COVID-19 Krise wurde die Anzahl der Kursplätze reduziert.

Beschreibung

Gleich ob Brandteigkrapferl, Windbeutel, Profiteroles oder Eclairs, die luftig leichten, süß gefüllten Gebäcke gehören zu den Stars der Konditorkunst in vielen Ländern Europas. Erfunden wurde der Brandteig, so wie viele herausragende süße Gebäcke, in Frankreich. Bereits 1540 wird er in einem Kochbuch erwähnt. Brandteig hat aber auch pikante Qualitäten. Die Gougères, aus Käse-Brandteig hergestellt, haben eine lange Tradition im Burgund, wo sie zur Käseplatte, als Weinbegleitung und zum Aperitif serviert werden. Perfekt für jede Weihnachts- oder Silversterfeier.

Brandteig ist wirklich vielseitig einsetzbar. Im Workshop erklärt unsere französische Meisterkonditorin Anne, was bei der Zubereitung von Brandteig zu beachten ist und wie er seine knusprige Leichtigkeit erhält.

Da viele Brandteiggebäcke gefüllt werden, wird unter professioneller Anleitung auch der richtige Umgang mit dem Spritzbeutel geübt.

Wir backen:

  • Chouquettes mit Hagelzucker
  • Eclairs gefüllt mit Vanillecreme
  • Gougères (Käse-Brandteig) aus dem Burgund

 

Den Workshop leitet Anne Faure, eine geniale französische Konditorin. Geboren zwischen Paris und der Normandie gehört das Backen mit ihrer Großmutter „Mamie Rose“ zu ihren schönsten Kindheitserinnerungen. Nach einem Germanistik-Studium in Frankreich, davon ein Auslandsjahr (Erasmus) in Wien entschloss sich Anne ihre Leidenschaft für die Pâtisserie zum Beruf zu machen und absolvierte in Paris die Ausbildung als Pâtissière (Zuckerbäckerin/Konditorin) und Chocolatière.

Ab 2013 arbeitete sie zwei Jahre im berühmten „Café Central“ in Wien, wo sie die Wiener Mehlspeisenkultur erlernen konnte. 2015 machte sie in Österreich die Meisterprüfung zur Konditorin und es verschlug sie zu einem neuen Abenteuer nach Brüssel. Dort arbeitete sie bei Nicolas Arnaud, der 2016 die Goldmedaille bei den Pâtisserie-Europameisterschaften holte und war danach im Konzeptcafé „Living Room“ alleinverantwortlich für die süßen Kreationen. Seit 2019 ist sie zurück in Wien und leitet seit 2020 mit viel Know-How die Kruste&Krume Pâtisserie Workshops, die das Leben süßer machen sollen, getreu dem Motto: „Life is short, eat dessert first“.

 

Geänderte Bedingungen aufgrund der COVID-19 Situation:

Wir freuen uns, dass wir unsere Backworkshops im Kruste&Krume Brotbacktelier wieder durchführen dürfen und weisen auf die verpflichtende Einhaltung der geltenden COVID-19-Regelungen hin:

Der Backworkshop findet wie gewohnt im Kruste&Krume Brotbackatelier in der Heumühlgasse 3/1/1 statt.

Dauer: ~3 Stunden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Brandteig – Eclairs und Gougères“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü