Faschingskrapfen

Faschingskrapfen

ab 145,00 

Aufgrund der COVID-19 Krise wurde die Anzahl der Kursplätze reduziert.

Dauer: ~ 4 Stunden

Beschreibung

Der Faschingskrapfen galt einst als Sinnbild der Lebensfreude. In einer Zeit, in der er nicht das ganze Jahr über erhältlich, sondern nur im sogenannten hohen Fasching, an den letzten Faschingstagen (Faschingsamstag, – sonntag, -montag und -dienstag) gebacken wurde. Handwerklich versteht sich natürlich. Flaumig und leicht, in der Mitte mit dem blassen Ring, der früher in Wien das „Ranftl“ genannt wurde, mit der besten Marillenmarmelade gefüllt – genau in der Mitte – und schneeweiß überzuckert.

In diesem Kurs backen wir feine Faschingskrapfen und auch zusätzlich die einfacheren flachen Bauernkrapfen. Wir zeigen Euch, wie Krapfen im Haushalt perfekt gelingen und welche Tricks es bei der Teigbereitung und beim Frittieren zu beachten gibt. Gefüllt werden sie traditionell mit Marillenmarmelade und zusätzlich macht unsere französische Konditorin Anne himmlische Vanillecreme für die moderne Variante der Krapfen.

 

Wir backen:

  • Faschingskrapfen mit Marillenmarmelade
  • Faschingskrapfen mit Vanillecreme
  • Bauernkrapfen

 

Geänderte Bedingungen aufgrund der COVID-19 Situation:

Wir freuen uns, dass wir unsere Backworkshops im Kruste&Krume Brotbacktelier wieder durchführen dürfen und weisen auf die verpflichtende Einhaltung der geltenden COVID-19-Regelungen hin:

Der Backworkshop findet wie gewohnt im Kruste&Krume Brotbackatelier in der Heumühlgasse 3/1/1 statt.

 

Dauer: ~ 4 Stunden

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Faschingskrapfen“

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Menü