Die teilnehmende Bäckereibetriebe 2019 kennenlernen:

Verkosten und Einkaufen – die besten Backwaren gibt es an den Bäckerständen. Handwerklich hergestellt, nach traditionellen Rezepten und mit regionalen Rohstoffen.

Die Liste der teilnehmenden Betriebe wird bis zum Anmeldeschluss am 18.2.2019 laufend erweitert.

Brot-Ländereien:

Erstmals sind die Bäcker dazu eingeladen, gemeinsam mit ihren Lieferanten und/oder Kundinnen und Kunden zu kommen, um sich gemeinsam im Rahmen einzigartiger Brot-Ländereien zu präsentieren.

Die einzigartigen Brot-Ländereien zeigen, wie Bäckereibetriebe das Handwerk stärken, regionale und nachhaltige Produktion fördern und in heimischen Landwirten und Handwerksbetrieben die perfekten Partner finden.

 

Brot-Länderei Oststeiermark

Die Bäckerei Felber aus dem Joglland kommt mit ihrem „Hoamatbrot“, das aus eigenem Roggen gebacken wird. Begleitet von Bauer Franz Tiefengraber aus Waisenegg, der den Roggen anbaut und der Schaflermühle, in der er perfekt vermahlen wird. Als Partner mit die dabei: Die Ölmühle Fandler, die sich seit vier Generationen der Herstellung großartiger biologischer Öle verschrieben hat und die Steirischen Naturparke mit Produzenten herausragenden Streuobstwiesenspezialitäten, wie Most und Apfelsaft aus alten, raren Apfelsorten der Streuobstwiesen.

Menü