Bäckerei Iulian Dutu – Cluj, Transsilvanien, Rumänien

Der Bäcker Iulian Dutu gab vor rund 10 Jahren seinen Job in Frankreich auf, kehrte mit seiner Familie nach Rumänien zurück und kaufte in Siebenbürgen ein zerfallenes Haus mit Obstgärten. Dort im malerischen Retezat-Gebirge baute er seine neue Existenz auf und widmet sich seitdem der Backkunst sowie der Ausbildung. Er zeigt den Menschen in der Region, wie sie eigenen Sauerteig vorbereiten und Brot aus nur drei Zutaten backen können: Mehl, Wasser und Salz, ohne unnötige Zusatzstoffe. Im Alltag bäckt er sein Brot vor allem für seine Familie, Freunde, die Gäste seines Bauernhofs sowie für Nachbarn. Iulian arbeitet auch mit dem lokalen Slow-Food-Convivium Cluj Transilvania und der internationalen Bewegung für Ernährungssouveränität Nyeleni zusammen.

Seit einigen Jahren verarbeitet er auch die Äpfel, Zwetschken und Pfirsiche aus seinen alten, mühevoll wiederbelebten Obstgärten. Interessant findet er das Thema des allergenfreien Gebäcks, und so entwickelte er ein eigenes Rezept für Schoko-Brownies ohne Milch, Butter, Eier und Zucker. An seinem Stand in Wien können die Besucher nicht nur diese Brownies probieren, sondern auch die handgemachten Riegel aus seinem eigenen Obst und natürlich auch gutes Brot: Roggen- und Weizenbrot mit Sauerteig, aus steingemahlenem Mehl und mit Zugabe von diversen Samen und Körnern.

Menü